Hüftchirurgie


Hüftschmerzen sind ein vielfach anzutreffendes Schmerzphänomen. In Deutschland leiden etwa zwei bis drei Millionen Menschen unter akuten oder chronischen Hüftschmerzen.

Wenn Patienten eine Einschränkung ihrer Mobilität beobachten und die gewohnten Aktivitäten zur Qual werden, wenn Krankengymnastik, Osteopathie und auch Schmerzmittel nicht mehr ausreichend helfen, dann ist die Frage nach einem künstlichen Hüftgelenkersatz oft nicht mehr zu umgehen. Da es eine Vielzahl an Prothesenmodellen und Vorgehensweisen gibt, ist Beratung und Information besonders wichtig.

Seit 2006 hat Dr. Ralf Stapelfeldt den Fachbereich "Endoprothetik an Hüfte und Knie" erfolgreich etabliert. Dr. Christian Griesmann setzt diese Arbeit seit 2013 fort und widmet sich seinem Spezialgebiet, dem Gelenkersatz an Knie, Hüfte und Schulter, während sich Dr. Ralf Stapelfeldt auf die konservative Orthopädie konzentriert.


>> Ärzte