Symbol Hessingpark Therapie & Training
Therapie & Training

Neurolyse

Am Rückfuß wird v.a. beim Tarsaltunnelsyndrom der Nervus tibialis gereizt. Er muss eventuell chirurgisch freigelegt und von Narben- und Entzündungsgewebe befreit werden (Neurolyse). Der Hautschnitt erfolgt hinter dem Innenknöchel auf ca. 8 cm Länge.
Nach Durchtrennung des Unterhautgewebes und der Sehnenscheiden wird der Nerv in seinem Verlauf im Knochen-Bindegewebe-Kanal bis zu seinen Aufzweigungen in die Endäste dargestellt und das einengende Gewebe entfernt.

Nachbehandlung:

  • Unterschenkelgipsschiene bis abgeschlossene Wundheilung
  • Fadenzug nach ca. 14 Tagen
  • 4 - 6 Wochen Teilbelastung des Fußes