Symbol Hessingpark Therapie & Training
Therapie & Training

OP nach Youngswick

Dieses gelenkerhaltende Operationsverfahren, das in der Regel mit einer Cheilektomie kombiniert wird, kommt v.a. beim Hallux rigidus zum Einsatz. Dabei wird der 1. Mittelfuß durchtrennt und der gelenktragende Anteil verschoben und geschwenkt. Das verbessert die Gelenkstellung und die Beweglichkeit.

Nachbehandlung:

  • Fadenzug nach 12 - 14 Tagen
  • Physiotherapie
  • Teilbelastung des Vorfußes für 6 Wochen
  • Einlagenversorgung für 3 - 6 Monate