Corona-Regelungen bei HP-C Therapie und Training

Hessingpark Clinic Therapie und Training News

Der Gesundheitsschutz unserer Patienten, Kunden und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Mithilfe der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen in unserem Haus, die auf den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts beruhen, möchten wir den größtmöglichen Schutz aller gewähren.

Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Hygiene- und Sicherheitsregelungen, die wir hier für Sie zusammengefasst haben.

Seit dem 18.01.21 gilt in Bayern die FFP2-Maskenpflicht für Kunden im Einzelhandel, in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Dienstleistungsbetrieben. Bitte tragen Sie beim Betreten des Therapie- & Trainingsbereichs und während Ihres gesamten Aufenthalts eine FFP2-Maske!

Wir führen am Eingang ein Screening durch, um zu gewährleisten, dass Personen mit Symptomen oder wegen anderer geltender Kriterien nicht unsere Einrichtung betreten. Dort erhalten Sie auch einen Mund-Nasen-Schutz, der während des gesamten Aufenthaltes - auch beim Training - zu tragen ist.

Sollten Sie einen Termin vereinbart haben, bitten wir Sie, sich mit uns telefonisch in Verbindung zu setzen, wenn

  • ...Sie Symptome einer COVID-19-Erkrankung haben oder
  • ...Sie Kontakt mit einem bestätigten COVID-19-Patienten oder Verdachtsfall hatten oder
  • ...Sie an einer Veranstaltung mit mehreren Personen teilgenommen haben oder
  • ...Sie in den vergangenen 14 Tagen sich in einem Risikogebiet (laut RKI) aufgehalten haben. Für Einreisende aus Corona-Risikogebieten gilt aktuell eine 10-tägige Quarantäne-Pflicht. Hier können Sie prüfen, ob eine Quarantäne erforderlich ist.

Symptome einer COVID-19-Erkrankung können sein:

  • Grippeähnliche Symptome wie Fieber, Husten, Schnupfen, schnelle Erschöpfung, Kopf- und Gliederschmerzen
  • Geschmacksverlust oder Riechstörung
  • sonst nicht erklärbare Muskelschmerzen

Die Regelungen für Ihren Besuch auf der Therapiefläche im 1. Stock haben wir für Sie hier zusammengefasst.

Wir behalten die Entwicklungen der Pandemie natürlich weiterhin im Blick: Unserer Experten im Krisenstab beobachten ständig die Lage zu COVID-19, um beispielsweise neue Vorgaben des RKI oder der Bayerischen Staatsregierung schnell zu bewerten und umzusetzen.