Der erste virtuelle Firmenlauf mit der Hessingpark-Clinic

Hessingpark Clinic News

Aufgrund der Corona-Pandemie war in diesem Jahr alles anders beim 9. M-net-Firmenlauf: Gelaufen wurde im September statt im Mai, jeder durfte laufen, wo er wollte, es gab keinen Stau bei An- und Abreise und zuletzt war das Wetter sonnig und bot eine angenehme Lauf-Temperatur.

So gingen 30 sportliche Kollegen der HP-C am 16. September an den Start, wobei ein Großteil das Angebot nutze, gemeinsam die 6,3 km lange Laufstrecke entlang der Wertach zu laufen. Es lockte dabei nicht nur die kleine Verpflegung nach dem Zieleinlauf sondern auch die Chance auf den HPC-Wanderpokal. Für die Verleihung des Pokals wurden alle HPC-Teilnehmer in 4er-Gruppen mit möglichst ähnlichen Leistungslevel eingeteilt. Das Team mit der schnellsten gemeinsamen Zeit von 2 Stunden und 37 Minuten bestand aus Claudia Sauerlacher (OP), Silke Huwer (Station), Sarah Schütz (Ambulanz) sowie Mohammed Bounoua (Therapie und Training). Herzlichen Glückwunsch an das Team!

Und auch wenn dieses Jahr alles anders lief: Die Stimmung unter den HP-C Läufern und Walkern war wieder bestens!