Wirbelsäulen-Winter 2019/2020 - Neue Vortragsreihe startet am 20. November

Hessingpark ClinicTherapie und TrainingEvent

Rückenschmerzen können sehr individuelle Ursachen haben, ebenso vielfältig und breit gefächert sind die Therapiemöglichkeiten. Um die komplexen Vorgänge rund um die Wirbelsäule auch dem medizinischen Laien verständlich näher zu bringen, laden Sie die Experten der Hessingpark- Clinic ein zum Wirbelsäulen-Winter 2019/2020.

An zwei Vortragsabenden werden bis Januar 2020 Themen rund um einen gesunden Rücken vorgestellt. Dabei geben die Experten der Hessingpark-Clinic patienten- und praxisrelevante Tipps und Informationen.

Beim ersten Vortragsabend am 20. November 2019 stehen Ischias- und Nackenschmerzen auf der Agenda. Wo liegen die Ursachen? Wie sehen aktuellen Behandlungsmethoden aus? Wann sollte operiert werden? Wie kann die Sportwissenschaft bei Rückenleiden helfen?

Auf diese und weitere Fragen geben die Wirbelsäulenspezialisten Dr. Felix C. Hohmann und Prof. Dr. Matthias Oertel zusammen mit dem Dipl.-Sportwissenschaftler Steffen Rodefeld innerhalb ihrer Kurzvorträge verständliche Antworten. In einer anschließenden Podiumsdiskussion haben die Zuhörer die Möglichkeit, gezielt Fragen an die Referenten zu stellen. Der Eintritt zu dem Vortragsabend ist frei.

 

Wirbelsäulen-Winter 2019/2020:  

Termin:

Mittwoch, 20. November 2019, 19.30 Uhr

Thema:

Schonende Behandlungsmethoden bei Ischias- und Nackenschmerzen

Referenten:

Dr. med. Felix C. Hohmann, Prof. Dr. med. Matthias Oertel, Dipl.-Sportwissenschaftler Steffen Rodefeld

Ort:

Im Gartensaal der Hessingburg , Hessingstraße 17, direkt neben der Hessingpark-Clinic

Eintritt:

frei

Das gesamte Programm und Informationen zu den Referenten finden Sie hier.


VORSCHAU: Mittwoch, 29. Januar 2020, 19.30 Uhr

Therapiemöglichkeiten bei akuten Wirbelsäulenschmerzen