Dr. med. Ulrich Frank

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilian-Universität München war Dr. Frank zunächst in die Forschung tätig und verbrachte drei Jahre am Anatomischen Institut der Universität Bonn. Unter Prof. Dr. med. H.-M. Schmidt, der als Autor zahlreicher wissenschaftlicher Artikel internationales Renomee genießt, gewann er detaillierte Kenntnisse des komplizierten anatomischen Aufbaus der menschlichen Hand. Diese Kenntnisse waren Grundlage für die Arbeit an der renommierten Klinik für Handchirurgie in Bad Neustadt/Saale. Unter der Leitung seines Mentors Professor Dr. U. Lanz konnte Dr. Frank Erfahrung in der Behandlung sämtlicher Erkrankungen der Hand respektive der Oberen Extremität sammeln.

Weitere wertvolle Erkenntnisse gewann der Orthopäde unter Anleitung von Herrn Priv. Doz. A. Eisenschenk an der Orthopädischen Universitätsklinik der Freien Universität Berlin, speziell im Bereich der Traumatologie der Hand mit besonderer Berücksichtigung der Replantation. Mit Chefarzt Dr. B. Lukas baute er 2000 das Zentrum für Hand- und Rekonstruktive Mikrochirurgie in München-Harlaching auf und war bis September 2002 als Oberarzt und Vertreter des Chefarztes tätig gewesen. Seit 01.10.2002 ist Dr. Ulrich Frank Leiter der Abteilung für Handchirurgie an der Hessingpark-Clinic.

 

Gleich online einen Termin bei Dr. med. Ulrich Frank vereinbaren:

Online Termin buchen

Spezialgebiete

Komplette Hand- und Handgelenkschirurgie, Unterarm- und Ellenbogenchirurgie

Lebenslauf

1983 Abitur 
Gymnasium bei St. Stephan, Augsburg
1983-1990 Studium
Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1990 Staatsexamen
3. Staatsexamen in München
1990 - 1992 AiP am Anatomischen Institut der Universität Bonn (Prof. Dr. med. H.-M. Schmidt)
1992 Approbation 
Bayerisches Staatsministerum des Inneren
1992 Promotion
Die Tibiakopfpendelosteomie in der I. Orthopädischen Klinik der Hessing-Kliniken Augsburg (Doktorvater: Prof. Dr. med. K. A. Matzen)

Berufsausbildung

1992 - 1993 Wissenschaftlicher Assistent am Anatomischen Institut der Universität Bonn (Prof. Dr. med. H.-M. Schmidt).
1993 - 1996 Wissenschaftlicher Assistent an der Klinik für Handchirurgie, Bad Neustadt / Saale (Prof. Dr. med. U. Lanz)
1996 - 1998 Wissenschaftlicher Assistent an der Orthopädischen Universitätsklinik im Oskar-Helene-Heim, Berlin (Prof. Dr. med. U. Weber)
1998 - 2000 Wissenschaftlicher Assistent an der Orthopädischen Klinik München-Harlaching (PD. Dr. med. H. Mayer, Prof. Dr. med. R. Wetzel)
2000 - 2002

Facharzt Orthopädie
Oberarzt und Stellvertreter des Chefarztes am Zentrum für Hand- und Rekonstruktive Mikrochirurgie (Dr. med. B. Lukas)

seit 2002 Leiter Handchirurgie der Hessingpark-Clinic, Augsburg

Mitgliedschaften

Publikationen

  • Deep Ligaments of the Interphalangeal Joint of the Thumb (in: Advances in the Biomechanics of the Hand and Wrist, Plenum Press, 1994)
  • Operative Therapie der Kamptodaktylie (in: Handchirurgie, Mikrochirurgie, Plastische Chirurgie, 1998)
  • Die Bedeckung des N. medianus mit dem Hypothenar-Fettgewebslappen (in: Handchirurgie, Mikrochirurgie, Plastische Chirurgie, 2000)
  • Zahlreiche Vorträge im In- und Ausland

Zurück