Symbol Hessingpark Therapie & Training
Therapie & Training

Arthrorise

Die Arthorise sollte nur am wachsenden Skelett (Kinder, Jugendliche) bei einer ausgeprägten Plattfußstellung erfolgen.

Am Fußaußenrand wird über einen ca. 2 cm langen Schnitt eine Schraube in das Fersenbein (Calcaneus) eingebracht. Dies hat zwei Effekte: Erstens fungiert sie als Erinnerungshilfe für den Patienten, d.h. wenn der Fuß zu stark einknickt, stößt der Schraubenkopf am Sprungbein an und der Fuß wird reflektorisch wieder aufgerichtet. Für die Kinder ist das nicht schmerzhaft und geschieht unterbewusst. Zweitens wird das Fersenbein durch die Schraube zu einem gewissen Längenwachstum angeregt, so dass sich die äußere Fußsäule verlängert und der Plattfuß damit aufgerichtet wird.

Nachbehandlung:

  • Fadenzug nach ca. 14 Tagen
  • Standübungen am 1. Tag
  • Gehübungen ab dem 2. Tag